Security Management (M.Sc.)

Informationssicherheit // Datenschutz // IT Security

Willkommen beim weiterbildenden Masterstudiengang Security Management an der Technischen Hochschule Brandenburg. Der Masterstudiengang wendet sich an Personen mit einem Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss, die eine zusätzliche wissenschaftliche Qualifikation im Bereich der Sicherheit und IT Security erwerben wollen.
Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenen Erststudium,
  • Eine einjährige Tätigkeit in einem sicherheitsrelevanten Bereich sowie
  • Ausreichende Englischkenntnisse (B2 Niveau mit Nachweis).

Unsere Professoren und Dozenten sind in aller Regel Sicherheitsverantwortliche aus der Industrie. Dadurch können wir – auf hohem akademischen Niveau - die späteren Berufsprofile sehr zielsicher abbilden. Durch die Wahlpflichtmodule, ein Projekt, die Hausarbeiten sowie die Masterarbeit können Profile in den Vertiefungsgebiete des Studiengangs entwickelt werden. Als Profilrichtungen bieten wir an:

  • Informationssicherheit,
  • Forensik,
  • Gebäude-, Anlagen-und Personensicherheit,
  • Business Continuity und Krisen-Management,
  • IT- und Cybersecurity und
  • Bankensicherheit.

Der Studiengang Security Management ist so organisiert, dass er sich auch berufsbegleitend und in Teilzeit absolvieren lässt. Die Präsenzphasen sind jeweils am Freitag, Samstag und Montag und beschränken sich auf die Semesterzeiten (32 Wochen im Jahr). Die Studiendauer liegt für ein Vollzeitstudium bei 3, als Teilzeitstudiengang bei 6 Semestern. Immatrikuliert wird zum Winter- und zum Sommersemester.

Studiengangsgebühren finden Sie hier: Link

Der Master Security Management ist auch auf Facebook erreichbar.

Security Forum am 18.01.2018

Wir laden herzlich zum Security Forum am Donnerstag, den 18. Januar 2018 ins Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg ein. Weitere Informationen folgen.
Die Anmeldung finden Sie hier.

Bewerbungszeitraum Wintersemester: 01.06. - 15.10. und Sommersemester: 01.02. - 1.4.
Abschluss Master of Science
Studienform Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend
Dauer 3 Semester (1,5 Jahre), Teilzeit 6 Semester (3 Jahre)
Akkreditierung Ja (FIBAA)
Numerus clausus Nein

Mehr Informationen zum Studium


Regelstudienplan (Vollzeit)

ModulSWS / ECTS-Punkte
Grundlagen Security Management   4 / 6
Sichere IKT Infrastrukturen   2 / 3
Netzwerksicherheit   4 / 6
Mathematisch Technische Grundlagen der IT Sicherheit (Krypto, Forensik)   4 / 6
Recht, Compliance und Datenschutz   4 / 6
Wissenschaftlich Schreiben I   2 / 3
ModulSWS / ECTS-Punkte
Security und Krisenmanagement im int. Kontext   4 / 6
Sichere ITK Infrastrukturen   2 / 3
Secure System Lifecycle Management   4 / 6
Organisatorische Aspekte des Sicherheitsmanagements   4 / 6
Wissenschaft. Schreiben II   2 / 3
Projekt   4 / 6
ModulSWS / ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodul I   2 / 3
Wahlpflichtmodul II   2 / 3
Wahlpflichtmodul III   2 / 3
Masterarbeit inkl. Kolloquium   - / 21

Auswahl der angebotenen Wahlpflichtmodule

  • Predictive Analytics
  • Datenschutz in der vernetzen Welt
  • KRITIS - sicherheitstechnische Untersuchungen kritischer Infrastrukturen
  • IT-Sicherheit im BOS Umfeld
  • Systemkompetenz und sicherheitsberußtes Handeln
  • Working for Life
  • Payment Card Industry Data Security Standard ( PCI DSS)
  • Information Security Management System (ISMS)
  • Technische Aspekte der IT Forensik
  • Sicherheit von Rechenzentren
  • Social Engineering
  • Cyberwar
  • Risikomanagement und Risikoanalyse
  • IT Infrastructure Library (ITIL)
  • Globale Risiken und lokale Handlungsoptionen
  • Business Continuity Management
  • Penetrationtest
  • Social Engineering
  • Sicherheitsheuristiken

Hier finden Sie den aktuellen Studienplan Vollzeit für das WiSe 2017/18.


Regelstudienplan (Teilzeit)

ModulSWS / ECTS-Punkte
Grundlagen Security Management   4 / 6
Sichere IKT Infrastrukturen   2 / 3
Mathematisch Technische Grundlagen der IT Sicherheit (Krypto, Forensik)   4 / 6
ModulSWS / ECTS-Punkte
Security und Krisenmanagement im int. Kontext   4 / 6
Sichere ITK Infrastrukturen   2 / 3
Organisatorische Aspekte des Sicherheitsmanagements   4 / 6
ModulSWS / ECTS-Punkte
Netzwerksicherheit  4 / 6
Recht, Compliance und Datenschutz   4 / 6
Wissenschaftlich Schreiben I   2 / 3
ModulSWS / ECTS-Punkte
Secure System Lifecycle Management  4 / 6
Wissenschaft. Schreiben II   2 / 3
Projekt   4 / 6
ModulSWS / ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodul I   2 / 3
Wahlpflichtmodul II   2 / 3
Wahlpflichtmodul III   2 / 3
Masterarbeit inkl. Kolloquium   - / 21
 

Auswahl der angebotenen Wahlpflichtmodule

  • Predictive Analytics
  • Datenschutz in der vernetzen Welt
  • KRITIS - sicherheitstechnische Untersuchungen kritischer Infrastrukturen
  • IT-Sicherheit im BOS Umfeld
  • Systemkompetenz und sicherheitsberußtes Handeln
  • Working for Life
  • Payment Card Industry Data Security Standard ( PCI DSS)
  • Information Security Management System (ISMS)
  • Technische Aspekte der IT Forensik
  • Sicherheit von Rechenzentren
  • Social Engineering
  • Cyberwar
  • Risikomanagement und Risikoanalyse
  • IT Infrastructure Library (ITIL)
  • Globale Risiken und lokale Handlungsoptionen
  • Business Continuity Management
  • Penetrationtest
  • Social Engineering
  • Sicherheitsheuristiken

SWS=Semesterwochenstunden; ECTS=European Credit Transfer System
Das Studium kann jeweils zum Winter- und Sommersemester begonnen werden. Damit sind jeweils die entsprechenden Pflichtmodule aus Winter- bzw. Sommersemester als 1. bzw. 2. Semester gültig.

Hier finden Sie den aktuellen Studienplan Teilzeit für das WiSe 2017/18.

Print this pageDownload this page as PDF