Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Gründen // Führen // Steuern

Du möchtest in der Wirtschaft Karriere machen? Mit Deinem BWL-Studium an der THB schaffst Du dafür die Voraussetzungen. Hier kannst Du das Studium nach Deinen persönlichen Interessen gestalten und schon früh wertvolle Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Du planst, selbst ein Unternehmen zu gründen? Auch dafür bekommst Du das nötige Handwerkszeug.

Auf einen Blick

Bewerbungszeitraum

Wintersemester: bis 30.09.

für internationale Studierende: bis 31.08.

AbschlussBachelor of Science (180 CP)
StudienformVollzeit, Teilzeit oder Dual
Dauer6 Semester
AkkreditierungFIBAA
Numerus claususnein
Mögliche MasterstudiengängeBetriebswirtschaftslehre (M. Sc.), Security Management (M. Sc.), Digitalisierung & Management (M. Sc.), Wirtschaftsinformatik (M. Sc.)

 

Link zum Video des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaftslehre an der THB

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Darum geht´s

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der THB bietet Dir eine solide Grundausbildung mit hohem Anwendungsbezug. Nach Deinem Abschluss bist Du in der Lage, komplexe Herausforderungen in der betrieblichen Praxis zu analysieren, innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, Prozesse zu gestalten und nachhaltig zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen beizutragen. Dabei kannst Du individuelle Schwerpunkte setzen – von Marketing und Management über Finanzen und Controlling bis hin zu Nachhaltigkeit und Digitalisierung in Unternehmen. Außerdem hat der Studiengang einen engen Bezug zur Wirtschaftsinformatik.

Besonders wichtig ist es uns, Dein unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern. Dazu gehört für uns, Dein Wissen und Deine Kompetenzen in Bereichen wie Projektmanagement, Kommunikation und Teamführung zu stärken. Darüber hinaus bietet Dir das Studium Generale die Möglichkeit, übergreifende Aspekte wie beispielsweise das Thema Unternehmensgründung, die gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens (Corporate Social Responsibility, z.B. Nachhaltigskeitsthemen) oder das relevante Recht (z.B. E-Commerce oder IT-Recht) besser kennenzulernen.

Wir verfügen über ein weltweites Netz an Partnerhochschulen. Einzelne Studienphasen kannst Du im Ausland absolvieren, um Deine Sprachkenntnisse zu verbessern, interkulturelle Kompetenzen zu erlangen und Deinen zukünftigen Arbeitgeber:innen Mobilität zu signalisieren. So kooperieren wir etwa mit dem TecnoCampus Mataró-Maresme in Spanien, der Universität Cagliari in Italien und vielen anderen Partnerhochschulen in Mexiko, Japan oder den USA. Die im Ausland erbrachten Leistungen kannst Du anrechnen lassen, sodass sich die Gesamtdauer Deines Studiums nicht verlängert.

So praktisch wirst Du arbeiten

Der Studiengang zeichnet sich durch vielfältige Lehrformen aus: Moderne und klassische Studienformate wie Projekt- und Gruppenarbeiten, Vorlesungen, Fallstudien, Planspiele, Gastvorträge und Übungen ergänzen einander. Das macht das Studium besonders abwechslungsreich. Tutorien unterstützen Dich optimal bei Deinem Lernerfolg. Die Benotung erfolgt auf Basis schriftlicher und mündlicher Prüfungen, aber auch anhand von Projektarbeiten und Präsentationen.

Durch die Bearbeitung praxisrelevanter Aufgaben kannst Du die im Studium erworbenen Erkenntnisse direkt anwenden und zugleich Deine Fach- und Handlungskompetenzen stärken. Teamarbeit wird dabei großgeschrieben. Auf diese Weise lernst Du, Dich selbstständig in neue Themen einzuarbeiten, Dich in einer Gruppe zu organisieren und Verantwortung für einzelne Bereiche des Projekts zu übernehmen.

Die praxisnahe Ausbildung ist geprägt durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Dazu kooperieren wir mit Unternehmen der Region genauso wie mit überregional agierenden Unternehmen.

So ist Dein Studium aufgebaut

Modul SWS / ECTS-Punkte
Buchführung   4 / 5
Wirtschaftsenglisch   4 / 5
Wirtschaftsrecht    4 / 5
Volkswirtschaftslehre 1   4 / 5
Grundlagen unternehmerischen Handelns   4 / 5
Mathematik/Statistik 1   4 / 5
Modul SWS / ECTS-Punkte
Externes Rechnungswesen und Bilanzen   4 / 5
Internes Rechnungswesen   4 / 5
Studium Generale 1   4 / 5
Volkswirtschaftslehre 2   4 / 5
Personal und Organisation   4 / 5
Mathematik/Statistik 2   4 / 5
Modul SWS / ECTS-Punkte
Controlling und Risikomanagement   4 / 5
Produktions- und Materialwirtschaft   4 / 5
Marketing   4 / 5
Finanzierung und Investition   4 / 5
Projektmanagement   4 / 5
Wirtschaftsinformatik 1   4 / 5
Modul SWS / ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodul BWL 1   4 / 5
Wahlpflichtmodul BWL 2   4 / 5
Wahlpflichtmodul BWL 3   4 / 5
Wahlpflichtmodul VWL/WI    4 / 5
Business Plan   4 / 5
Wirtschaftsinformatik 2   4 / 5
Modul SWS / ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodul BWL 1   4 / 5
Wahlpflichtmodul BWL 2   4 / 5
Wahlpflichtmodul BWL 3   4 / 5
Wahlpflichtmodul VWL/WI   4 / 5
Studium Generale 2   4 / 5
Gründungsmanagement und Nachfolge   4 / 5
Modul ECTS-Punkte
Betreutes Praxisprojekt mit Praxisarbeit und Praxisseminar   13
Bachelor-Arbeit mit Kolloquium und Bachelor-Seminar   17

So kannst Du Dich spezialisieren

Nach dem gemeinsamen Grundstudium setzt Du ab dem vierten Semester mit Wahlfächern individuelle Schwerpunkte in betriebs- und volkswirtschaftlichen Funktionsbereichen.

Damit kannst Du Dich in verschiedenen Bereichen spezialisieren, z.B. in den Bereichen Logistik, Personal, Controlling, Marketing, KMU-Management, Enterprise-Resource-Planning (ERP), Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen.
Das Angebot gilt vorbehaltlich kapazitätsbedingter oder organisatorischer Änderungen.

Diese Spezialisierungen geben Dir das notwendige betriebswirtschaftliche Know-how genauso wie essenzielle und übergreifende Einblicke in Themenfelder der Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik.

Das sind Deine Berufsperspektiven

Mit diesem Studiengang stehen Dir zahlreiche berufliche Möglichkeiten in Unternehmen verschiedenster Branchen offen, sei es in der Industrie, im Handel oder im Dienstleistungssektor. Darüber hinaus qualifiziert er Dich für eine Karriere in öffentlichen Verwaltungen, Verbänden sowie anderen Organisationen. Er befähigt Dich auch, Dein eigenes Unternehmen zu gründen.

Durch die gewählten Schwerpunkte kannst Du später bestimmte Positionen in einem Unternehmen übernehmen, beispielweise als Qualitätsmanager:in, Prozessmanager:in, Controller:in, Analyst:in oder Manager:in in den Bereichen Human Ressources/Personal, Brands und (Online-)Marketing, Controlling, Steuern, Logistik. Außerdem gibt es besonders gute Einsatzmöglichkeiten beim Aufbau neuer Geschäftsfelder, dem Management kleiner und mittlerer Unternehmen sowie in der Unternehmensnachfolge. Auch für eine beratende Tätigkeit, z.B. in einer Unternehmensberatung bist Du gewappnet. Du hast aber auch die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse mit einem passenden Master-Studiengang zu vertiefen und zu erweitern – Dein Bachelorabschluss bietet Dir die besten Voraussetzungen dafür.

Grundsätzlich handelt es sich bei Betriebswirtschaftslehre um ein sehr aussichtsreiches Studienfach. Viele unserer Studierenden knüpfen schon während des Studiums wertvolle Kontakte zu potenziellen Arbeitgeber:innen. Dabei unterstützen wir Dich aktiv durch verschiedenen Formate. So kannst Du z.B. auf unserer Firmenkontaktmesse oder nach Unternehmenspräsentationen mit regional und überregional agierenden künftigen Arbeitgeber:innen in Kontakt kommen.

Das solltest Du mitbringen

Um Dich einzuschreiben, ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife erforderlich. Alternativ kannst Du einen Schulabschluss der Sekundarstufe I sowie eine für das Studium geeignete abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen und hast mindestens zwei Jahre in Deinem Beruf gearbeitet. Gern beraten wir Dich persönlich.

Detaillierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen findest Du in der Rahmenordnung, der Immatrikulationsordnung sowie der jeweils aktuell gültigen Fassung der Studien- und Prüfungsordnung für Deinen Studiengang.

So schreibst Du Dich ein

In meinCampus-Portal der THB kannst Du Dich direkt online einschreiben.

Link zum Online-Einschreibeportal der Technischen Hochschule Brandenburg.

Du verfügst über eine ausländische Staatsangehörigkeit und hast Deinen Schul-/Hochschulabschluss außerhalb Deutschlands erworben? Auf der Website unseres Zentrums für Internationales und Sprachen findest Du alle Infos zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren über Uni-Assist.

Print this pageDownload this page as PDF