Die Masterstudiengänge im Fachbereich Wirtschaft

Das übergreifende Lehr- und Forschungsprofil des Fachbereichs Wirtschaft lässt sich mit dem Begriffspaar "unternehmerische Initiative und Innovationsfähigkeit" - von der Gründung eines Unternehmens, der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung bis hin zur Unternehmenssicherheit - umreißen. Dies setzt sich in den konsekutiven Masterstudiengängen der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftsinformatik fort. 

Der Masterstudiengang Technologie- und Innovationsmanagement sowie der weiterbildende Masterstudiengang Security Management können zudem berufsbegleitend und/oder in Teilzeit studiert werden und wenden sich an Studieninteressierte mit einem vorhandenen Hochschulabschluss.

 
Management // Führung // Unternehmen
Betriebswirtschaftslehre, Innovativ - Integrativ - International
Studierende lernen gemeinsam in Bibliothek

Die Weiterentwicklung von Kompetenzen zum lösungsorientierten und unternehmerischen Denken und Handeln stehen im Fokus.

mehr lesen
Informationsmanagement // Prozesse // IT-Systeme
Wirtschaftsinformatik
Studierende im Gespräch und im Vordergrund PC mit SAP-Logo

Der sichere Umgang mit Management, Modellierung und Optimierung von Prozessen ist eine der Fähigkeiten des...

mehr lesen
Unternehmenssicherheit // IT-Security // Datenschutz
Security Management
Geschäftsmann zeigt auf ein virtuelles Schloss

Im Security Management stehen interdisziplinäres, technisches Grundlagenwissen gleichauf mit Methoden- und...

mehr lesen
Interdisziplinär // Flexibel // Kompakt
Technologie- und Innovationsmanagement
Gemeinsames Arbeiten am Computer

Ergänzung der bereits im Bachelorstudium erworbenen fachbezogenen Kenntnisse mit wirtschaftswissenschaftlichen Wissen,...

mehr lesen