Produktionsoptimierung und Logistiksysteme

Einblick in eine Produktionsanlage

Gut funktionierende Logistik- und Produktionssysteme bilden eine wesentliche Voraussetzung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Standortattraktivität der deutschen Wirtschaft im Allgemeinen sowie für die Region Berlin-Brandenburg im Besonderen. Logistik und Produktion sind integraler Bestandteil nahezu sämtlicher Wirtschaftsprozesse – sie sind somit omnipräsent und sehr stark integriert.
Die logistische Themenbearbeitung erfolgt vor dem Hintergrund der technischen sowie organisatorisch-prozessualen Anforderungen und Zielsysteme sowie einer Bewertung der möglichen Handlungsoptionen hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen. Darüber hinaus bildet die Erfassung der Nutzerbedarfe die wesentlichen Randbedingungen für das Design effizienter und umweltschonender logistischer Prozesse.
Sowohl marktbezogene Weiterentwicklungen von Unternehmen als auch interne Reorganisationen erfordern prozesstechnische Veränderungen und münden in eine direkte Anpassung und Optimierung der notwendigen Logistik- und Produktionsprozesse. Wir unterstützen ihre Herausforderungen und bringen das nötige Know-how und die Erfahrungen für die zielorientierte Themenbearbeitung ein.

Kooperationsangebote

  • Logistik- und produktionsbezogene Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Neukonzeption und Prozessdesign von Lagerlayouts und Materialflusssystemen
  • Analyse und Konzeption alternativer intermodaler Transportketten für die Inbound- und Outbound-Logistik
  • Reorganisation und Optimierung von Dienstleistungsverkehren
  • Erstellung bildungsmarktbezogener Analysen und Studien mit Logistik- und Produktionsbezug
  • Analyse und Konzepte für den Schienengüterverkehr
Print this pageDownload this page as PDF