Berufsbegleitende Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)

Flexibel // Individuell // Praxisnah

Betriebswirtschaftliches Know-how ist in jedem Unternehmen gefragt. Egal, ob es sich dabei um einen kleinen Handwerksbetrieb, ein Hotel oder um ein Unternehmen der öffentlichen Verwaltung handelt.

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang BWL bietet Frauen und Männern die Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden und den Bachelorabschluss Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) zu erlangen.

Präsenzphasen an der Hochschule und angeleitete Selbststudienphasen wechseln sich ab.

Die Vorlesungen finden alle zwei Wochen freitags und samstags statt. So bleibt in der Woche Zeit für Beruf und Familie.

Hauptstandort ist die THB in Brandenburg an der Havel. Ab einer Mindestteilnehmerzahl kann der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre auch am Standort Neuruppin angeboten werden.

Was ist das Besondere an dem berufsbegleitenden Studienformat?

Das Studienformat ist eine Kombination aus einem Fernstudium und Präsenzphasen an der THB. Zu den Präsenzphasen kommen die Studierenden an die Hochschule um Ihr Wissen zu vertiefen.

Individuell// Der Studiengang ist modular aufgebaut. Es bietet vielfältige inhaltliche Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten. Damit kann es individuell, effizient und praxisbezogen gestaltet werden.

Anrechnung von Qualifikationen:

Studierende die z.B. den Abschluss Industriekauffrau/ Industriekaufmann IHK erhalten haben, oder Kauffrau/ Kauffmann im Groß- und Außenhandel können sich bis zu 6 Module des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs BWL anrechnen lassen.  Für die angerechneten Module muss dann keine Prüfung mehr abgelegt werden. Auch für andere kaufmännische Berufe/ Weiterbildungen kann eine individuelle Anrechnungsprüfung erfolgen.

Flexibel// Das Studium passt sich den Bedürfnisse der Studierenden an. Es können entweder alle im Semester anstehenden Module belegt, oder auch nur einzelne Module gewählt werden. Die Studierenden steuern dadurch selbst, in welchem Tempo das Studium absolviert wird.

Praxisnah// Neu erworbenes Wissen kann anhand von Projektarbeiten und Fallstudien erprobt und vertieft werden. In den Präsenzveranstaltungen können Studierende ihre berufliche Erfahrungen miteinfließen lassen und zu Diskussionen anregen.

Zeit zu handeln!

Jetzt online bewerben!


Bewerbungszeitraum Wintersemester: 01.06. - 15.10.
Abschluss Bachelor of Science
Studienform berufsbegleitend, es können auch nur einzelne Module belegt werden
Dauer 7 Semester (3,5 Jahre) bei Vollzeitstudium
Akkreditierung Ja (FIBAA)
Numerus clausus Nein
Mögliche Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.), Technologie- und Innovationsmanagement (M.Sc.)

Mehr Informationen zum Studium

Regelstudienplan (ab Jahrgang Wintersemester 2017/18)

(4/5) Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
(4/5) Produktion und Materialwirtschaft
(4/5) Mikroökonomische Entscheidungsmodelle
(4/5) Wirtschaftsmathematik
(4/5) Buchführung

(4/5) Marketing
(4/5) Wissenschaftliches Arbeiten
(4/5) Makroökonomisches Umfeld unternehmerischer Entscheidungen
(4/5) Statistik
(4/5) Externes Rechnungswesen

(4/5) Finanzierung und Investition
(4/5) Human Resources Management und Organisationsmanagement
(4/5) Recht des unternehmerischen Geschäftsverkehrs
(4/5) Wahrscheinlichkeitsrechnung
(4/5) Internes Rechnungswesen

(4/5) Wirtschaftsrecht
(6/8) Spezialisierung I*
(6/8) Spezialisierung II*
(4/5) Wahlpflichtmodul**

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule
** Angebot siehe Wahlpflichtmodule

(4/5) Projektmanagement
(6/8) Spezialisierung I*
(6/8) Spezialisierung II*
(4/5) Wahlpflichtmodul**

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule
** Angebot siehe Wahlpflichtmodule

(4/5) Customer Relationship Management
(6/8) Spezialisierung I*
(6/8) Spezialisierung II*
(0/5) Praxisprojekt

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule

(6/7) Bachelorseminar
(0/12) Bachelorarbeit
(0/8) Bachelorkolloquium

2 Module sind Pflicht*

Controlling
4. Sem.: Grundlagen des Controlling
5. Sem.: Strategisches Controlling
6. Sem.: Operatives Controlling

Finanzierung & Investition
4. Sem.: Investitionsentscheidungen
5. Sem.: Finanzierungsmanagement
6. Sem.: Finanzwirtschaftliches Ergebnis- und Risikomanagement

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
4. Sem.: Grundlagen des Steuerrechts
5. Sem.: Steuern der Unternehmen
6. Sem.: Internationale Steuern

Dienstleistungsmanagement und -marketing
4. Sem.: Dienstleistungsmanagement
5. Sem.: Dienstleistungsmarketing/ Theoretische Fundierung
6. Sem.: Dienstleistungsmarketing/ Implementierung und Controlling

Management von kleinen und mittleren Unternehmen
4. Sem.: Gründungs- und Wachstumsmanagement kleiner und mittelgroßer Unternehmen
5. Sem.: Geschäftsprozesse und Change-Management in kleinen und mittelgroßen Unternehmen
6. Sem.: Risikomanagement und Finanzierung kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Marketing
4. Sem.: Informationsgrundlage des Marketing
5. Sem.: Strategische Marketingentscheidungen
6. Sem.: Marketinginstrumentarium

Human Resources Management
4. Sem.: Strategisches Human Resources Management
5. Sem.: Operatives Human Resources Management
6. Sem.: Personalführung und Wissensmanagement

Management im Gesundheitswesen
4. Sem.: Grundlagen des Dienstleistungsmanagements im Gesundheitswesen
5. Sem.: Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
6. Sem.: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Tourismusmanagement
4. Sem.: Marktforschung und Marketing im Tourismus
5. Sem.: Interkulturelles Management im Tourismus
6. Sem.: Operations im Tourismus

*Zustandekommen ist nachfrage- und kapazitätsabhängig

1 Modul ist Pflicht*

Arbeitsrecht
4. Sem.: Grundlagen des Arbeitsrechts und Individualarbeitsrecht
5. Sem.: Schutzrechte der Arbeitnehmer und Kollektivarbeitsrecht

Unternehmensnachfolge/ Wirtschaftsrecht
4. Sem.: Unternehmensnachfolge
5. Sem.: Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge

IT- Recht
4. Sem.: Grundlagen
5. Sem.: Domainrecht/ Elektronische Signatur

ERP
4. Sem.: Grundlagen ERP Systeme
5. Sem.: ERP in Unternehmen

English für international Business
4. Sem.: English I
5. Sem.: English II

Soft Skills
4. Sem.: Teammanagement
5. Sem.: Präsentations- und Moderationstechnik

Risikomanagement
4. Sem.: Risikoidentifikation, -analyse und -bewertung
5. Sem.: Risikohandhabung und -überwachung

Unternehmensbewertung und Bilanzanalyse
4. Sem.: Unternehmensbewertung
5. Sem.: Bilanzanalyse

Interkulturelle Kommunikation
4. Sem.: Theoretische Grundlagen
5. Sem.: Praktische Anwendung

*Zustandekommen ist nachfrage- und kapazitätsabhängig

Legende:

Die Zahlen in den Klammern beziehen sich auf die jeweilige Vorlesung, Übung oder das jeweilige Seminar und beziffern die anfallenden Semesterwochenstunden (SWS) und die zu erhaltenen ECTS-Punkte.


Kontaktformular

Kontaktdaten
Ihre Anfrage
Print this pageDownload this page as PDF