Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) berufsbegleitend studieren

Flexibel // Individuell // Praxisnah


Der Wirtschaftsalltag ist geprägt durch immer komplexere Aufgaben, die einen anhaltend hohen Bedarf an Betriebswirtinnen/Betriebswirten auslösen. Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) berufsbegleitend studieren bedeutet, in dreieinhalb Studienjahren betriebswirtschaftliches Know-how zu erwerben, dass Sie befähigt vielfältige Aufgaben in Betrieben und Verwaltungen wahrzunehmen. Sowohl in global agierenden Unternehmen als auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im nationalen und internationalen Umfeld.

Das Team des Studiengangsmanagements beantwortet gern Ihre Fragen. Informationen und Terminvereinbarungen unter: bbwl(at)th-brandenburg.de

Bewerbungszeitraum Wintersemester (regulär) 01.06. - 30.09.
Bewerbungszeitraum Sommersemester (Einstieg in ein höheres Fachsemester) 15.01. - 31.03.
Abschluss Bachelor of Science
Studienform berufsbegleitend, es können auch nur einzelne Module belegt werden
Dauer 7 Semester (3,5 Jahre) bei Vollzeitstudium
Akkreditierung Ja (FIBAA)
NC (Numerus clausus) Nein
Mögliche Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Die abweichenden Bewerbungsfristen für einen Hochschulwechsel oder Studiengangswechsel finden Sie hier.

Studieninteressierte mit ausländischer Staatsangehörigkeit und mit einem im Ausland erworbenen Schul-/Hochschulabschluss finden hier ausführliche Informationen zu den Voraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren über Uni-Assist.


Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) berufsbegleitend studieren

Weitere Informationen

Regelstudienplan

(4/5) Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
(4/5) Materialwirtschaft und Produktion
(4/5) Mikroökonomische Entscheidungsmodelle
(4/5) Wirtschaftsmathematik
(4/5) Buchführung

(4/5) Marketing
(4/5) Scientific work & writing (Wissenschaftliches Arbeiten & Schreiben)
(4/5) Makroökonomisches Umfeld unternehmerischer Entscheidungen
(4/5) Statistik
(4/5) Externes Rechnungswesen

(4/5) Finanzierung und Investition
(4/5) Human Resources Management und Organisationsmanagement
(4/5) Recht des unternehmerischen Geschäftsverkehrs
(4/5) Wahrscheinlichkeitsrechnung
(4/5) Internes Rechnungswesen

(4/5) Wirtschaftsrecht
(6/8) Spezialisierung A1*
(6/8) Spezialisierung B1*
(4/5) Wahlpflichtmodul**

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule
** Angebot siehe Wahlpflichtmodule

(4/5) Interkulturelles Team- und Projektmanagement
(6/8) Spezialisierung A2*
(6/8) Spezialisierung B2*
(4/5) Wahlpflichtmodul**

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule
** Angebot siehe Wahlpflichtmodule

(4/5) Internationales Management
(6/8) Spezialisierung A3*
(6/8) Spezialisierung B3*
(0/5) Praxisprojekt

* Angebot siehe Spezialisierungsmodule

(4/5) Angewandte empirische Forschung
(6/7) Bachelorseminar
(0/12) Bachelorarbeit
(0/3) Bachelorkolloquium

2 Module sind Pflicht*

Controlling
4. Sem.: Grundlagen des Controlling
5. Sem.: Strategisches Controlling
6. Sem.: Operatives Controlling

Finanzierung & Investition
4. Sem.: Investitionsentscheidungen
5. Sem.: Finanzierungsmanagement
6. Sem.: Finanzwirtschaftliches Ergebnis- und Risikomanagement

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
4. Sem.: Grundlagen des Steuerrechts
5. Sem.: Steuern der Unternehmen
6. Sem.: Internationale Steuerlehre

Dienstleistungsmanagement und -marketing
4. Sem.: Dienstleistungsmanagement
5. Sem.: Dienstleistungsmarketing: Theoretische Fundierung
6. Sem.: Dienstleistungsmarketing: Implementierung und Controlling

Management von kleinen und mittleren Unternehmen
4. Sem.: Gründungs- und Wachstumsmanagement kleiner und mittelgroßer Unternehmen
5. Sem.: Geschäftsprozesse und Change-Management in kleinen und mittelgroßen Unternehmen
6. Sem.: Risikomanagement und Finanzierung kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Marketing
4. Sem.: Informationsgrundlage des Marketing
5. Sem.: Strategische Marketingentscheidungen
6. Sem.: Marketinginstrumentarium

Human Resources Management
4. Sem.: Strategisches Human Resources Management
5. Sem.: Operatives Human Resources Management
6. Sem.: Personalführung und Wissensmanagement

Management im Gesundheitswesen
4. Sem.: Grundlagen des Dienstleistungsmanagements im Gesundheitswesen
5. Sem.: Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
6. Sem.: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Tourismusmanagement
4. Sem.: Marktforschung und Marketing im Tourismus
5. Sem.: Interkulturelles Management im Tourismus
6. Sem.: Operations im Tourismus

*Zustandekommen ist nachfrage- und kapazitätsabhängig

1 Modul ist Pflicht*

Arbeitsrecht
4. Sem.: Grundlagen des Arbeitsrechts und Individualarbeitsrecht
5. Sem.: Schutzrechte der Arbeitnehmer und Kollektivarbeitsrecht

Unternehmensnachfolge/ Wirtschaftsrecht
4. Sem.: Unternehmensnachfolge
5. Sem.: Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge

IT- Recht
4. Sem.: Grundlagen
5. Sem.: Domainrecht/ Elektronische Signatur

ERP
4. Sem.: Grundlagen ERP Systeme
5. Sem.: ERP in Unternehmen

English für international Business
4. Sem.: English I
5. Sem.: English II

Soft Skills
4. Sem.: Teammanagement
5. Sem.: Präsentations- und Moderationstechnik

Risikomanagement
4. Sem.: Risikoidentifikation, -analyse und -bewertung
5. Sem.: Risikohandhabung und -überwachung

Unternehmensbewertung und Bilanzanalyse
4. Sem.: Unternehmensbewertung
5. Sem.: Bilanzanalyse

Interkulturelle Kommunikation
4. Sem.: Theoretische Grundlagen
5. Sem.: Praktische Anwendung

*Zustandekommen ist nachfrage- und kapazitätsabhängig

Legende:

Die Zahlen in den Klammern beziehen sich auf die jeweilige Vorlesung, Übung oder das jeweilige Seminar und beziffern die anfallenden Semesterwochenstunden (SWS) und die zu erhaltenen ECTS-Punkte.



Print this pageDownload this page as PDF