Videokonferenzen

Videokonferenzen

  • Es sind 2 Videokonferenzsysteme im FBW vorhanden.
    Polycon VSX 7000e im Raum 215 (Ansprechpartner Herr Matthes)
    Polycon RealPresence 700 im Raum 212 (Ansprechpartner Frau Hamm / Herr Matthes)


  • Beide Anlagen laufen über das IP-Netz (H.323) und sind am Gatekeeper des DFN angemeldet.
    Es ist eine Punkt zu Punkt Konferenz mit nur zwei Endgeräten möglich. Durch den Austausch der IP-Nr. der Konferenz-Systeme und der Freischaltung der IP-Nummern in den Firewalls der Organisationen ist die Verbindung theoretisch möglich. Allerdings treten oft Probleme mit der Firewall auf, daher empfehlen wir eine Multipoint-Videokonferenz über den Dienst beim DFN.


  • Dazu muss eine Konferenz über https://www.vc.dfn.de/konferenzen/start.html angemeldet und eine Konferenznummer generiert werden. Diese Nummer ist keine Telefonnummer. Dies wird über die verantwortlichen Kollegen des TLSO organisiert. Es muss außerdem das Videokonferenzsystem des Partners bekannt sein und falls dieses nicht an einem Gatekeeper angemeldet ist, muss z.B. ein URI-Dialing initiiert werden oder aber mit dem Public Gatekeeper des DFN gearbeitet werden.


  • Ein rechtzeitiger vorheriger Test des Systems ist unbedingt zu empfehlen.


  • Interessante Links: https://www.vc.dfn.de/fileadmin/dokumente/schulungen/6_rahmenbedingungen_2014-05-06.pdf
    http://vcc.zih.tu-dresden.de/index.php?linkid=1.1.5.7
Print this pageDownload this page as PDF